Vorteile · Preise · Voraussetzungen

Darum das ProfiTicket:

Das ProfiTicket ist ein Anreiz, preisgünstig vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Vorteile für Unternehmen, die das ProfiTicket gewähren, liegen unter anderem in der Motivation und Bindung von Mitarbeitern. Ebenfalls ist die vergünstigte Jahreskarte ein attraktives Angebot im Recruitment und ein sympathisches Thema für die Mitarbeiter-Kommunikation. Unternehmen tragen damit aktiv zum Klimaschutz bei und verbessern die Parkplatzsituation am Standort.

Ein weiterer Pluspunkt ist die vergleichsweise günstige monatliche Bearbeitungsgebühr von monatlich 1,30 Euro pro Mitarbeiter-Ticket (für IVH-Mitglieder nur 1 Euro!).

 

Diese ProfiTickets gibt es:

Das ProfiTicket wird in folgende Bereichskarten unterteilt:

2-Ringe-Karte
3-Ringe-Karte
5-Ringe-Karte
6-Ringe-Karte
7-Ringe-Karte
8-Ringe-Karte (Gesamtnetz)

Die für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigten „Ringe“ entnehmen Sie bitte der Übersicht im Tarifplan.

Für die Ringe F, G und H wird ein elektronisches Ticket (HVV-Card) ausgegeben.

Hinweise:

Im gewählten Bereich des HVV-Streckennetzes fährt der Ticket-Inhaber zu günstigen Preisen und kann am Wochenende 1 Erwachsenen und 3 Kinder bis 14 Jahren im Gesamtnetz kostenlos mitnehmen.

Für die Ringe F, G und H wird ein elektronisches Ticket (HVV-Card) ausgegeben.

In den Ringen F – H gilt der HVV-Tarif und somit das ProfiTicket nur im Schienenverkehr.

Wenn Sie sich in der Woche außerhalb des Netzbereichs Ihres ProfiTickets bewegen möchten, ist das kein Problem: mit einer Ergänzungskarte steht Ihnen der gesamte HVV-Bereich offen. Mit einem zusätzlichen kostenpflichtigen Abonnement können selbstverständlich auch Schnellbusse und die 1. Klasse der Nahverkehrszüge genutzt werden.

HVV Logo

 

Ergänzungskarten

Firmen-Abo im Schleswig-Holstein-Tarif. Spezielles Angebot für Berufspendler aus dem Kreis Steinburg. 1. Klasse Ergänzungskarten für die Bereiche BC, CD, DE, BCD und CDE.

 

Welches Unternehmen kann das ProfiTicket erhalten?

Voraussetzung für die Teilnahme am Großkundenabonnement des IVH e.V. sind mindestens 20 Mitarbeiter pro Unternehmen, die das ProfiTicket nutzen möchten sowie ein Fahrgeldzuschuss des Arbeitgebers von derzeit mindestens 14,71 € pro Teilnehmer und Monat. Die monatliche Mindestabnahme von 20 ProfiTickets darf nicht unterschritten werden. Bei Unterschreitung erhebt der HVV eine Vertragszahlung in Höhe einer 2-Ringe-Karte 2. Klasse.

Hinweis:
Der Fahrgeldzuschuss zum ProfiTicket, der zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt wird, ist komplett lohn- und sozialversicherungsfrei – egal in welcher Höhe.

Die kompletten Nutzungsbedingungen können Sie hier nachlesen:

 

Unser Leistungspaket für Sie

Wir übernehmen für Sie sämtliche Aufgaben, die im Zusammenhang mit dem Großkundenabonnement stehen. Das betrifft beispielsweise die Vorbereitung der Ticket entsprechend Ihrer Bestellung, Änderungen von Personalien, Ausgabe von Ersatztickets, Fahrgelderstattungen und Führen eines monatlichen Journals zur Weiterleitung und Abrechnung mit der S-Bahn (HVV). Die monatliche Abrechnung erfolgt direkt zwischen Ihrem Unternehmen und dem IVH e.V. mittels SEPA-Firmenlastschrift-Mandat. Dank dieses Verfahrens bleiben Sie von zusätzlichem Arbeitsaufwand und Ihre Mitarbeiter vom lästigen Schlangestehen am HVV-Schalter zum Monatsersten verschont. Auch die Kündigung eines bereits vorhandenen regulären HVV-Abonnements erledigen wir, wobei das ProfiTicket im Tausch gegen die alte Fahrkarte sofortige Gültigkeit erhält. Lange Kündigungsfristen bestehen nicht, da der Eintritt für ProfiTicket-Teilnehmer jeweils zum ersten eines Monats und der Austritt jeweils zum letzten eines Monats möglich ist.

GKA Verträge werden auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie können mit einer Frist von drei Monaten von beiden Partnern zum Ende der Geltungsdauer (28./29.02.) gekündigt werden.

 

Soviel kostet das ProfiTicket:

Vollzahler 2. Klasse
2 Ringe 3 Ringe 5 Ringe 6 Ringe 7 Ringe 8 Ringe
70,40 € 75,95 € 117,00 € 155,60 € 181,50 € 197,50 €
Vollzahler 1. Klasse
2 Ringe 3 Ringe 5 Ringe 6 Ringe 7 Ringe 8 Ringe
115,40 € 120,95 € 162,00 € 200,60 € 226,50 € 242,50 €
Azubis 2. Klasse
2 Ringe 3 Ringe 5 Ringe 6 Ringe 7 Ringe 8 Ringe
51,90 € 55,70 € 85,80 € 114,60 € 133,70 € 145,50 €
Azubis 1. Klasse
2 Ringe 3 Ringe 5 Ringe 6 Ringe 7 Ringe 8 Ringe
96,90 € 100,70 € 130,80 € 159,60 € 178,70 € 190,50 €
BonusTicket für Azubis
nur 2. Klasse Gesamtnetz = 8 Ringe
70 €
davon Zuzahlung Stadt Hamburg 20 € und Arbeitgeber 20 €
Teilnehmer 30 €

Der IVH e.V. berechnet pro Karte eine monatliche Bearbeitungsgebühr.

 

Preisvergleich ProfiTicket - reguläres Abonnement

Interessiert?
Wir beraten Sie gerne: Sonja Pluntke, Manuela Schmitz, Sabine Heydn

Ansprechpartner

Kontakt

Industrieverband Hamburg e.V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Tel.: 040 - 63 78 4140
Fax: 040 - 63 78 4199

E-Mail: profiticket@bdi-hamburg.de