Investieren Sie in der Türkei!

21. November 2012

Willkommen beim Industrieverband Hamburg e.V.

Hamburger Vorstände und Geschäftsführer informieren sich über Investitionschancen in der Türkei

IVH-Länderabend „Türkei“ im Gästehaus der E.ON Energie am 21.11.12

Willkommen beim Industrieverband Hamburg e.V.

Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Türkei beim Get together nach den Vorträgen

In seiner Funktion als Berater der staatlichen türkischen Investitionsagentur ISPAT, wirbt Ole von Beust in seinem Vortrag für ein wirtschaftliches Engagement in der Türkei. Hamburgs Bürgermeister a.D. berichtet in der Hallerschen Villa an der Alster den 30 Teilnehmern, wie sich das Land mit hohem Tempo sein besonderes Entwicklungspotenzial erschließt. Das türkische Bruttoinlandsprodukt habe sich seit 2002 verdreifacht. Der Präsident der ISPAT, Ilker Ayci, empfiehlt sein Land als Industriestandort mit Schlüsselposition zu den angrenzenden Märkten des Nahen Ostens. Ayci: „Exportmarkt Nr. 1 der Türkei ist Deutschland. An zweiter Stelle folgt bereits der Irak!“

Willkommen beim Industrieverband Hamburg e.V.

Standort-Diskussion bei Gastgeber Hans-Jakob Tiessen, E.ON Hanse AG und Stellvertretender IVH-Vorsitzender mit Ilker Ayci, Präsident ISPAT, Ole von Beust, Devrem Öztürk, Generalkonsul der Republik Türkei (v.l.)

Zur Übersicht

Veranstaltungen

  • Politisches IVH-Frühstück mit Dirk Kienscherf, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Hamburgischen Bürgerschaft"

    29.11.2018

  • 11. Lange Nacht der Industrie

    08.11.2018

  • Industriestandort 4.0 - Perspektiven für ein zukunftsfähiges Industriegebiet Billbrook. Fachtagung von IBA-Hamburg, BWVI, BSW und IVH

    30.10.2018

  • Politisches Frühstück mit André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU Hamburg

    23.10.2018

  • "Energieeffizienz-Netzwerke Nord": Regionaltreffen mit Politik und Beteiligung der Bundesinitiative

    28.09.2018Bereits stattgefunden