Mustermietvertrag für die Unterbringung von Flüchtlingen in Gewerbeimmobilien - einmalig in Deutschland

6. Juni 2016

Beim IVH entwickelten sie die Vertragsvorlage (v.l.): Simone Töpfer, Landesbetrieb Immobilienmanagement; Dr. Christoph Schumacher, Union Investment und Vorstand ZIA Nord; Dr. Andreas Dressel, SPD-Fraktionsvorsitzender; Matthias Lau, Sprinkenhof GmbH und Mario Spitzmüller, IVH

Beim IVH entwickelten sie die Vertragsvorlage (v.l.): Simone Töpfer, Landesbetrieb Immobilienmanagement; Dr. Christoph Schumacher, Union Investment und Vorstand ZIA Nord; Dr. Andreas Dressel, SPD-Fraktionsvorsitzender; Matthias Lau, Sprinkenhof GmbH und Mario Spitzmüller, IVH

Anlass für das Projekt war das am 1. Oktober 2015 verabschiedete Hamburger „Gesetz zur Flüchtlingsunterbringung in Einrichtungen“, das eine befristete Sicherstellung von leerstehenden Gebäuden regelt. Damit dieses Gesetz nie Anwendung findet, hatte der IVH im November 2015 die Initiative ergriffen und Behörden, Politik und Wirtschaft an einen Tisch gebeten. Die Hamburger Immobilienverwaltung entwickelte gemeinsam mit IVH und Zentralem Immobilien Ausschuss (ZIA) einen Mustermietvertrag zur Flüchtlingsunterbringung in Gewerbeimmobilien. Finanzsenator Dr. Peter Tschentscher (Foto) lobte die Aktion am 6. Juni 2016: „Durch die beispielhafte Initiative von IVH und ZIA wird ein wichtiger Beitrag geleistet, damit die Flüchtlinge in Hamburg angemessen und menschenwürdig untergebracht werden können.“ Mehr dazu in unserer Pressemeldung.

Die Vorlage ist zu beziehen bei der Sprinkenhof GmbH, Ansprechpartner:
Matthias Lau, Tel. 040 33954-203, Matthias.lau@sprinkenhof.de
Alexander Brandt, Tel. 040 33954-477, Alexander.Brandt@sprinkenhof.de
Geschäftsbereich Immobilien-Service-Zentrum (ISZ), Steinstraße 7, 20097 Hamburg.

Zur Übersicht

Veranstaltungen

  • Politisches IVH-Frühstück mit Dirk Kienscherf, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Hamburgischen Bürgerschaft"

    29.11.2018

  • 11. Lange Nacht der Industrie

    08.11.2018

  • Industriestandort 4.0 - Perspektiven für ein zukunftsfähiges Industriegebiet Billbrook. Fachtagung von IBA-Hamburg, BWVI, BSW und IVH

    30.10.2018

  • Politisches Frühstück mit André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU Hamburg

    23.10.2018

  • "Energieeffizienz-Netzwerke Nord": Regionaltreffen mit Politik und Beteiligung der Bundesinitiative

    28.09.2018Bereits stattgefunden